Die Ernährung des Pferdes

Das Pferd als Naturgeschöpf wandert bis zu 20 km, um seinen Tagesbedarf zu decken. Oftmals lassen Pferdehalter/innen ihre Tiere jedoch bedingungslos auf „fetten Wiesen“ grasen. Die Pferde bewegen sich im Verhältnis zur Futteraufnahme zu wenig.

Somit erklärt sich mitunter, dass immer mehr Pferde - egal ob groß oder klein - an Stoffwechselerkrankungen (z.B. Hufrehe, Equines Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom) erkranken.

Die Wiesen und auch das Heu sind heutzutage wegen der intensiven Nutzung der Wiesen (Monokultur) sehr artenarm (wenig Kräuter, kaum langsam wachsende Gräser) und oft rohfaserarm. Häufig fehlen Mineralien und Vitamine, was gegebenenfalls zu Mangelerscheinungen bei unseren Pferden führen kann.

Zusätzlich können beispielsweise die Umwelteinflüsse, die jeweiligen individuellen Haltungsbedingungen und natürlich die nicht zu vergessende Psyche eine Rolle spielen. Für die Gesunderhaltung des Pferdes ist es deshalb wichtig, bei der Haltung auf diese ganzheitlichen Faktoren zu achten.

Pferdefutter bei Pfoten & Co.

Von Beginn unseres Ladens an liegt uns die naturnahe Fütterung am Herzen. Hierbei spielen das Alter, das Maß an Bewegung, die Haltung, die Rasse und die Jahreszeit eine große Rolle. Wir können Sie zu diesen Thema ausführlich beraten und einen individuellen Futterplan für Ihr Pferd zusammenstellen. Für uns auch wichtig ist, nach welcher Gesetzgebung das Futter hergestellt wird, dass es ohne gentechnisch veränderte Komponenten und natürlich ohne Tierversuche produziert wird.

Die von uns angebotenen Futter-Sorten sind von uns nach bestem Wissen und Gewissen im Hinblick auf die oben genannten Kriterien ausgewählt und haben sich bei unseren Kunden über Jahre bewährt.

Unser Sortiment an Pferdefutter

Für die ergänzende Fütterung vom Fohlen bis zum Senior führen wir:

Müsli von
- Meyers Windmühle (regional erzeugt!)
- Nösenberger
- Eggersmann
- Marstall
- St. Hippolyt
- Agrobs

Hafer:
- Meyers Windmühle

Mineralfutter:
- Lexa
- Eggersmann
- Josera
- St. Hippolyt

Wiesencobs:
- Agrobs
- Meyers Windmühle

Luzerne- und Maiscobs:
- Agrobs

Rübenschnitzel

Bei jedem Hersteller gibt es eine große Angebotspalette - nicht alle Sorten sind jeweils im Laden vorrätig, wir können aber fehlende Sorten bestellen, auf Wunsch auch regelmäßig. Ebenso haben wir die Möglichkeit, Futtersorten anderer Hersteller auf Anfrage zu bestellen, u.a. auch Futter aus kontrolliert-biologischer Herkunft.